AGB

Am Anreisetag steht Ihnen Ihre gebuchte Unterkunft ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Wir bitten Sie die Unterkunft am Abreisetag bis 11.00 Uhr zu übergeben.

Anzahlung:

Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Zahlungsabwicklung per Überweisung / PayPal / BAR vor Ort mit dem Gastgeber abgestimmt ist und schriftlich hinterlegt ist - die Abwicklung gilt nur in Schriftform.

Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist. Die Zahlung in voller Höhe ist innerhalb von fünf Werktagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung zu leisten.  Bitte beachten Sie, dass bei Nichterfolgen der Zahlung Ihre Reservierung stillschweigend storniert werden könnte.

Bankverbindung:

Postbank Nürnberg

IBAN: DE50 7601 0085 0689 3008 51

SWIFT BIC: PBNKDEFF760

Betreff: Anzahlung Aufenthalt von … bis …

Der Gastgeber ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast Schadensersatz zu leisten, der sich auf die Buchungshöhe (Währung €) und abzüglich den 30% Storno Gebühren (siehe AGB). Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Gastgeber ersparten Aufwendungen. Die Einsparungen betragen circa 15% des Übernachtungspreises zzgl. der zu zahlenden Gästetaxe. Der Gastgeber ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Apoartments nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu meiden. Ist es dem Gastgeber möglich, die nicht in Anspruch genommene Unterkunft anderweitig zu vergeben, so entfällt die Verpflichtung des Gastes zur Bezahlung in Höhe der anderweitig erzielten Einnahmen für diesen Zeitraum.  Bis zur anderweitigen Vermietung der Apartments hat der Gast für die Dauer des Vertrages den errechneten Betrag zu bezahlen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Betriebsort - Leipzig